• Donnerstag 11.10.2018 09:27 Uhr Die vertrauliche Geburt

    Kaum etwas verändert das Leben so sehr wie eine Schwangerschaft. Für die einen ist es die schönste Vorfreude ihres Lebens. Bei anderen entstehen aber auch Ängste und Zweifel bis hin zur Hilfslosigkeit. Denn sie wissen nicht, wie es danach weitergehen soll. Für diese Menschen gibt es in Deutschland ein dichtes Netz an Beratungs- und Hilfsangeboten. Wer sich nach der Geburt nicht um sein Kind kümmern kann, es aber in sichere Hände geben und dabei anonym bleiben möchte, für den hat der Gesetzgeber eine Möglichkeit geschaffen. Heiko Alfers berichtet.
    Informationen zur Schwangerschaftsberatung beim SkF in Nordhorn gibt es hier.

    Informationen zur vertraulichen Geburt findet ihr beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben

    und bei "Beratung und Geburt vertraulich".



    Download Podcast