Schneller Einsatz für Feuerwehr bei Brand in JVA Lingen

In der Justizvollzugsanstalt in Lingen ist es heute Morgen gegen 8 Uhr zu einem Brand gekommen. Ein Inhaftierte musste nach Angaben der Polizei mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht werden, nachdem er seine Bettdecke in Brand gesetzt hatte. Über die in der Zelle angebrachte Meldeanlage alarmierte er die Beamten. Die Feuerwehren Lingen, Altenlingen und Holthausen waren mit sieben Fahrzeugen und 39 Einsatzkräften vor Ort. Sie konnten den Brand innerhalb weniger Minuten löschen. Die genaue Brandursache steht noch nicht fest.

Foto © Lindwehr

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Programm