Saison in der 3. Liga soll am 30. Mai fortgesetzt werden

Der Spielbetrieb in der 3. Liga soll am 30. Mai wieder aufgenommen werden. Das hat der Deutsche Fußball-Bund heute offiziell mitgeteilt. Das DFB-Präsidium habe mit einer aktuellen Anpassung des Rahmenterminkalenders die spieltechnischen Voraussetzungen dafür geschaffen. Gleichzeitig teilt der DFB mit, dass der bundesweite Spielbetrieb der 3. Liga unter Berücksichtigung der politischen Verfügungslagen erfolge. Grundlage sei dasselbe Hygienekonzept, das bereits in der 1. und 2. Bundesliga zur Anwendung komme. Elf Spieltage müssen in der 3. Liga noch gespielt werden. Nach der Fortsetzung am 30. Mai werde durchgehend im Rhythmus englischer Wochen gespielt. Abgeschlossen werden soll die Saison mit dem 38. Spieltag am 11. Juli. Vorausgesetzt, die Behörden erlauben den Profispielbetrieb, empfängt der SV Meppen am 30. Mai um 14 Uhr die Würzburger Kickers.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm