Rückfahrt eines 58-Jährigen endet in Justizvollzugsanstalt

Die Rückfahrt eines 58-Jährigen endete am Freitagabend in der JVA. Beamte der Polizeistation Sögel stellten am Freitagabend ein Auto mit eingeschaltetem Warnblinklicht auf der Hauptstraße in Werpeloh fest. Der 58-jährige Fahrer des Autos hatte vergessen, auf dem Heimweg zu tanken und war liegengeblieben. Die Beamten kontrollierten ihn. Dabei stellten sie Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab einen Wert von 1,80 Promille. Bei der Blutprobenentnahme im Anschluss wurde festgestellt, dass gegen den Mann ein Haftbefehl vorlag. Der Mann wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm