Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim warnt vor ‘Langfingern’ in Märkten

Die Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim warnt aktuell vor ‘Langfingern’ in Märkten. Wie Polizeioberhauptkommissar Dieter Rothlübbers vom Präventionsteam schildert, würden Taschendiebe meist in Teams von mehreren Tätern vorgehen und das Opfer wird abgelenkt und schließlich unbemerkt bestohlen. Die Polizei rät dazu Geld, Schecks, Kreditkarten und Papiere immer in verschiedenen verschlossenen Innentaschen der Kleidung dicht am Körpdert zu tragen. Außerdem sollten Geldbörsen zum Beispiel beim Einkauf nicht oben im Korb und offen liegen. Gestohlene EC-Karten sollen sofort unter der 116 116 gesperrt werden. Außerdem sollte der Diebstahl der Polizei gemeldet werden, da nur die Polizei auch die Sperrung gestohlener EC-Karten beim Einzelhandel veranlassen kann.

Weiter Informationen gibt es unter: www.polizei-beratung.de

Symbolfoto © Emsland / Grafschaft Bentheim

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm