Polizei sucht Zeugen eines Supermarkt-Überfalls

Am Donnerstagabend, 22. August, haben zwei bislang unbekannte Täter einen Supermarkt an der Fürstenbergstraße in Meppen überfallen. Die Polizei sucht jetzt mit Fahndungsfotos weiter nach den Tätern. Die beiden Männer betraten kurz vor Ladenschluss gegen 21 Uhr den Markt. Sie bedrohten zwei Angestellte mit Messern und forderten Bargeld. Als sie bemerkten, dass noch ein dritter Mann im Laden war, flüchteten sie. Sie machten keine Beute. Die Täter sollen etwa 1,75 Meter groß und zwischen 25 und 30 Jahre alt gewesen sein. Einer trug ein türkisgrünes T-Shirt mit der Aufschrift „Too Fast 2 Live 2 Young 2 Die“, eine dunkle Jeans und weiß gemusterte Sneaker. Der andere trug ein grünweiß, quer gestreiftes, langärmliges Oberteil und eine dunkle Jeans. Beide hatten ein auffällig langes Messer dabei und sprachen akzentfreies Deutsch. Die Polizei nimmt Hinweise aus Bevölkerung entgegen.

Foto: © Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm