Papenburg bietet Kultur-Livestream an

Die Stadt Papenburg unterstützt Künstlerinnen und Künstler mit der Initiative „help the artists“. Dabei sollen alle Genres der Kunst berücksichtigt werden, die durch die Corona-Pandemie starke finanzielle Einbußen haben. Neben einer Website, auf der Werke angeboten werden, gibt es ab morgen auch einen Livestream der Papenburg Kultur auf Youtube. Zusammen mit dem JUZ-TV und Unicorn Event sollen so vielfältige Live-Shows auf die Beine gestellt und übertragen werden. Zuschauer können dann parallel auf die Darbietungen in einem Chat reagieren. Der erste Livestream geht morgen Abend um 19:30 online.

Hier geht es zum Livestream.
Hier geht es zur Website der Initiative “help the artists”

Logo: (c) Stadt Papenburg

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm