“Fußballheldin” aus Dersum fährt mit dem DFB nach Barcelona

 

 Beim DFB-Wettbewerb „Junges Ehrenamt – Fußballhelden“ wird bundesweit jedes Jahr in jedem Landkreis ein Sieger gekürt. Vereine können bei der Jury des Deutschen Fußballbundes Kandidaten vorschlagen. Alle Kreissieger bekommen dann einen attraktiven Preis. Die diesjährigen Sieger fahren im kommenden Jahr zusammen eine Woche nach Barcelona und trainieren dort mit Coaches vom DFB. Die 19-jährige Maria Sophia Brand aus Dersum ist die diesjährige Emsland-Siegerin. Sie wurde am Samstagabend geehrt. Ihr Verein tarnte das Ganze als Überraschung – Maria Sophia Brand wusste nichts von der Ehrung. Laura Micus war bei der Veranstaltung dabei.

 

 

Alter Glockenturm in Schapen saniert

Der „Alte Glockenturm“ an der Kirchstraße in Schapen ist umfassend saniert worden. Wie die Gemeinde mitteilt, haben die Arbeiten rund neun Monate gedauert. Dabei wurden das Mauerwerk und die Verfugung ausgebessert und die Wandschalung im oberen Drittel sowie das Dach komplett erneuert. Bürgermeister Karlheinz Schöttmer freut sich, dass durch die Sanierung ein Beitrag geleistet wurde zur Ortsverschönerung und zur Erhaltung eines geschichtsträchtigen Stücks Ortsgeschichte. Die Gesamtkosten belaufen sich auf etwa 74.000€, von denen etwa 27.000€ die Gemeinde trägt.

Foto: Gemeinde Schapen

Polizei Sögel sucht Zeugen von Vandalismus

Die Polizei in Sögel sucht Zeugen für Sachbeschädigungen im Bereich des alten Güterbahnhofs. Demnach habe es dort immer wieder Fälle von Vandalismus gegeben. Mindestens zwei in den vergangenen Wochen, so die Polizei. Wer etwas beobachtet hat oder Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Sögel zu melden.

Fünf Verletzte bei Unfall in Haselünne

Am Montagnachmittag sind bei einem Unfall in Haselünne fünf Menschen verletzt worden. Nach Polizeiangaben wollte eine 78-jährige Frau mit ihrem Auto vom Kreuzdamm auf die Fürstenauer Straße abbiegen, als mit dem Wagen eines 46-jährigen zusammenstieß, der Vorfahrt hatte. Alle fünf Insassen der beiden Autos, inklusive eines 11-jährigen Jungen kamen mit leichten Verletzungen davon.

SV Meppen und Viktoria Köln trennen sich 1:1

Der SV Meppen und Viktoria Köln haben sich heute in der dritten Liga 1:1 getrennt. Vor 6000 Zuschauern in der heimischen Hänsch-Arena traf Steffen Puttkammer nach 12 Minuten zum 1:0. Damit ging es auch in die Halbzeit. Doch in der 66. Minute gab es dann den Ausgleich. Damit hat Meppen das dritte Unentschieden in dieser Saison eingefahren und bleibt auf Platz 14 in der Tabelle. 15 Punkte gehen jetzt aufs Konto des SVM. Viktoria Köln ist trotz des Unentschieden mit 19 Punkten auf Tabellenplatz sechs geklettert. Am kommenden Wochenende geht es für Meppen zum Tabellenführer Hallescher FC.

Eigentümer eines Fahrrads gesucht

In Lingen wird der Eigentümer eines Fahrrads gesucht. Das Fahrrad ist ein blaues Pedelec der Marke Kreidler. Es wurde am Samstagmorgen an der Bushaltestelle der Kiesbergstraße, Ecke Strootstraße, gefunden. Die Polizei vermutet, dass es aus einem Diebstahl stammt. Sie nimmt Hinweise entgegen.

Foto: © Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim

Polizei sucht nach mutmaßlichem Verantwortlichen für Sachbeschädigungen

Die Polizei sucht in Surwold mit einem Fahndungsfoto nach einem Mann. Er steht im Verdacht, zwischen April und Oktober in elf Fällen Scheiben des Surwolder Rathauses eingeworfen zu haben. Außerdem ist er möglicherweise noch verantwortlich für fünf weitere Sachbeschädigungen an sonstigen Einrichtungen der Gemeinde Surwold. Das Fahndungsfoto stammt aus einer Überwachungskamera.

Foto: © Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Sporthalle in Sögel früher als geplant wieder freigegeben

Die Sporthalle des Gymnasiums Sögel wird voraussichtlich am kommenden Montag wieder geöffnet. Das teilt der Landkreis Emsland mit. Damit können Schul- und Vereinssport die Halle schon eine Woche früher wieder nutzen als geplant. Bei der regelmäßigen Überprüfung war der Sanierungsbedarf an Leimbindern, die die Halle überspannen, festgestellt werden. Die Sanierungsarbeiten sollten daraufhin vom 30. September bis zum 03. November durchgeführt werden. Ursprünglich sollte die Halle dann am 04. November wieder freigegeben werden. Die Sanierungsarbeiten sind jetzt aber schon frühzeitig abgeschlossen.

Störung bei der Deutschen Glasfaser im Emsland

Das Netz des Anbieters Deutsche Glasfaser war am Wochenende gestört, auch im Emsland. Das schreibt die Neue Osnabrücker Zeitung. Bei Bauarbeiten in Ahaus hatte eine Baggerschaufel ein Kabel durchtrennt. Über dieses Kabel lief der Großteil der Datenverbindungen. Das führte dazu, dass ab Freitag bei vielen Kunden Telefon und Internet nicht mehr funktionierten. Bis Sonntagmorgen sei das Kabel aber wieder repariert worden, gab die Deutsche Glasfaser an. Bislang sind 200Mbits die geringste buchbare Bandbreite. Bis zum kommenden Frühjahr sollen alle Anschlüsse auf mindestens 300 Mbits beschleunigt werden.

Gemeinde Geeste warnt vor Betrugsmasche

Die Gemeinde Geeste warnt aktuell vor Betrügern. Diese geben sich als Vertreter einer Werbeagentur aus Hamburg aus, die Daten der Bürger sammeln, um Anzeigen zu schalten. Nach einer telefonischen Anfrage schicken sie ein Fax mit einem Korrekturabzug. Faxt man diesen zurück, kommt ein Vertrag zustande, der sich auf über 2.000 Euro beläuft und für zwei bis drei Jahre gültig ist. Die Gemeindeverwaltung weist darauf hin, dass aktuell kein Unternehmen mit der Schaltung von Anzeigen beauftragt ist. Offiziell beauftragte Unternehmen erhalten grundsätzlich ein Empfehlungsschreiben und legen dieses auch vor. Bei Unklarheiten sollte Kontakt mit der Gemeinde Geeste aufgenommen werden.

Programm