Bürgerversammlung zur neuen Stadtmitte in Werlte morgen Abend im TrailerForum

Die Bürgerversammlung zur neuen Stadtmitte von Werlte findet morgen Abend im TrailerForum Werlte statt. Eigentlich sollte die Versammlung im Saal Hahnenkamp stattfinden. Aufgrund der enormen Nachfrage, habe sich die Stadt für die Verlegung ins TrailerForum entschieden. Dort wird die Stadt zusammen mit der Investorengruppe um Josef Schoofs und dem Architekten Markus Rathke die erarbeiteten Pläne für die neue Werlter Mitte vorstellen. Die Verhandlungen stehen laut Stadt unmittelbar vor dem Abschluss. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger haben so die Chance, eine Woche vor den abschließenden Entscheidungen von Stadt- und Samtgemeinderat, sich über das „neue Werlter Gesicht“ zu informieren. Los geht die Versammlung zum Stadtumbau im Bereich Rathaus, Grundschulgelände und Werlter Center morgen Abend um 19:30 Uhr im TrailerForum der Krone GmbH in Werlte.

Foto: (c) Andreas Schüring

Radfahrer bei Unfall in Lingen verletzt

Bei einem Verkehrsunfall heute Vormittag in Lingen hat sich ein Radfahrer verletzt. Laut Polizei war er gegen 11 Uhr auf dem Konrad-Adenauer-Ring im Einmündungsbereich der Straße Am Wall Ost gegen einen geparkten PKW gefahren. Zur schwere der Verletzung gab es zunächst keine Informationen. Rettungskräfte und Polizei waren vor Ort.

Zwei Einbrüche in Bad Bentheim – Schmuck gestohlen

Gestern ist es in Bad Bentheim zu zwei Einbrüchen gekommen. Die Täter schlugen zwischen 16 Uhr und 20:20 Uhr in den Straßen Osterberg und Am Berghang zu. In einem Fall schlug der Hund Alarm. Nach dem Öffnen der Tür, betraten die Täter das Haus nicht mehr. In der Straße Osterberg brachen die Täter ebenfalls eine Tür auf und durchsuchten das Haus nach Diebesgut. Die Täter stahlen Schmuck. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Die Polizei sucht Zeugen.

Stahlnägel auf Fahrbahn verteilt

Bereits am vergangenen Donnerstag haben Unbekannte in Papenburg Nägel auf die Fahrbahn im Kreuzungsbereich Am Mittelkanal rechts und der Straße Am Vosseberg verteilt. Auch an weiteren Straßen in Fahrtrichtung Lüchtenburg, Zwischen den Wieken und Umländer Wiek links konnte eine Vielzahl von Stahlnägeln auf der Fahrbahn festgestellt werden. Möglicherweise sind dafür zwei Jugendliche im Alter von circa 15 Jahren verantwortlich. Sie wurden von Zeugen angesprochen und flüchteten anschließend mit ihren Rädern in Richtung Obenende. Eines der Räder hatte eine grüne Lackierung. Die Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und bittet Zeugen sich zu melden.

Schüler drehen Film über den “Hellerbernd”

Schüler der Ludgerusschule in Rhede haben sich an dem Platdeutsch-Projekt „Platt-Patt“ der Emsländischen Landschaft beteiligt. Die Schüler Platt-AG haben einen Film über den Schriftsteller Bernhard Heller gedreht. Der “Hellerbernd” genannte Künstler lebte rund 50 Jahre lang in Rhede und schuf im Laufe seines Lebens rund 500 Werke. Der Film kann über eine Schautafel am Denkmal von Bernhard Heller auf dem Marktplatz Rhede abgerufen werden.

Foto © Emsländische Landschaft

Nach Unfall mit Kind: Polizei Emlichheim sucht Zeugen

Die Polizei sucht aktuell nach der Verursacherin eines Unfalls, bei dem am vergangenen Freitag ein Kind verletzt worden ist. Nach Polizeiinformation fuhr die unbekannte Autofahrerin vom Parkplatz an der Hermann-Lankhorst-Sporthalle in Neuenhaus runter und stieß mit einem Kind zusammen, das gerade auf seinem Fahrrad unterwegs war. Anschließend entfernte sich die Frau vom Unfallort. Das Kind wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Hinweise nimmt die Polizei in Emlichheim entgegen.

Wochenserie: Weihnachtsbäume Teil 2

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald schätzt, dass es europaweit rund 120.000 Hektar Anbaufläche für Weihnachtsbäume gibt. Die größten Anbauflächen hat Deutschland mit etwa 25 Prozent. Der Arbeitsaufwand für einen Hektar beträgt jährlich etwa 80 Stunden und besteht größtenteils aus Handarbeit. Worauf es dabei besonders ankommt, wenn die Pflanzen noch ganz klein sind, darum geht es heute im zweiten Teil unserer Wochenserie über Weihnachtsbäume von Heiko Alfers.

 

Professionelles Training im Speerwerfen in Nordhorn

In ihrer Leichtathletikdisziplin war sie mehrfache Deutsche Meisterin, zweimalige Silbermedaillengewinnerin bei Europameisterschaften, sie hat zweimal Silber, einmal Bronze und einmal Gold bei Weltmeisterschaften gewonnen und zweimal Silber bei Olympischen Spielen: Christina Obergföll kann auf eine erfolgreiche Sperrwurfkarriere zurückblicken. Ihrem Sport ist sie treu geblieben und gibt unter anderem Trainings im Auftrag einer Krankenkasse. In der vergangenen Woche hat sie das Programm nach Nordhorn geführt. Heiko Alfers hat Christina Obergföll in der Sporthalle des Evangelischen Gymnasiums getroffen:

 

 

“Zwischen Vatikan und Deutschland – Die Kirche in der Zerreißprobe”

Die katholische Kirche steckt in einer tiefen Krise. Missbrauchs- und Finanzskandale haben ihre Glaubwürdigkeit erschüttert, und eine sich immer weiter weltlichen Dingen zuwendende Gesellschaft bleibt den Gottesdiensten fern. Die deutschen Bischöfe haben einen sogenannten synodalen Weg beschlossen, um dem entgegenzuwirken. Am Jahrestag der Ludwig-Windthorst-Stiftung am vergangenen Freitag ist unter der Überschrift „Zwischen Vatikan und Deutschland – Kirche in der Zerreißprobe“ darüber diskutiert worden. Christiane Adam war für die Ems-Vechte-Welle dabei und hat anschließend mit einigen Protagonisten gesprochen.

Weitere Infos gibt es hier.

 

 

Programm