Niedersächsische Woche der Diakonie in Nordhorn eröffnet

Die Evangelisch-reformierte Landeskirche hat heute in der Alten Kirche am Markt in Nordhorn die niedersächsische Woche der Diakonie eröffnet. Die Woche der Diakonie in Niedersachsen steht in diesem Jahr unter dem Motto „Mitreden“. In seiner Predigt hat der evangelisch-reformierte Kirchenpräsident Martin Heimbucher die Menschen zum Mitreden aufgefordert. Nicht nur wortgewandte Prediger, sondern ganz einfache, im Reden ungeübte Menschen sollen mitreden, so Heimbucher. Wichtig sei auch, dass zugehört werde. Wegen der Corona-Beschränkungen konnten an dem Eröffnungsgottesdienst nur 50 Besucher teilnehmen.

Foto (c) Gerold Meppelink

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Programm