• Mittwoch 16.01.2019 09:02 Uhr Zwei Verletzte und 17.000 Euro Schaden bei Unfall in Nordhorn

    Nordhorn – Zwei Menschen sind gestern Mittag bei einem Auffahrunfall in Nordhorn verletzt worden. Eine 19-jährige Autofahrerin war gegen 13:20 Uhr auf der B403 in Richtung Isterberg unterwegs. In Höhe der Hausnummer 465 verlangsamte sie die Fahrt, um nach links abbiegen zu können. Zwei weitere Autofahrer hielten ordnungsgemäß hinter ihr an. Ein 30-jähriger Autofahrer erkannte die Situation aber zu spät und fuhr auf das vor ihm stehende Auto auf. Insgesamt wurden drei Autos aufeinander geschoben. Der Unfallverursacher und die 19-Jährige blieben unverletzt. Ein 32 und ein 37 Jahre alter Mann in den beiden anderen Autos erlitten teils schwere Verletzungen. Der 37-Jährige musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 17.000 Euro./wp