• Mittwoch 10.10.2018 13:29 Uhr UPDATE: Moorbrand auf der WTD91 in Meppen gelöscht

    Emsland – Der Moorbrand auf der Wehrtechnischen Dienststelle 91 (WTD91) in Meppen ist gelöscht. Das hat die Bundeswehr heute mitgeteilt. Demnach zeigen die Bilder der gestrigen Tornadoaufklärungsflüge keine Wärmenester mehr. Weitere Aufklärungsflüge der Bundeswehr mittels Drohnen würden aber weiterhin stattfinden. Insgesamt seien dafür momentan noch 160 Einsatzkräfte vor Ort. Nach Bundeswehrangaben würden aktuell 59 Anträge auf Schadensersatz vorliegen. Ein Raketentest hatte den Brand Anfang September ausgelöst. Der durch unterirdische Glutnester seit Wochen weiter schwelende Brand sorgte zwischenzeitlich dafür, dass der Landkreis Emsland den Katastrophenfall ausrief. /nh


    Foto: (c) Bundeswehr WTD91 Meppen