• Donnerstag 17.01.2019 06:19 Uhr Meppener steht wegen Diebstahls vor Landgericht

    Meppen – Ein 35 Jahre alter Mann muss sich heute vor dem Landgericht Osnabrück verantworten. Ihm wird Diebstahl in sechs Fällen, davon in drei Fällen in Tateinheit mit Hausfriedensbruch, vorgeworfen. Er soll im Februar 2018 in einem Supermarkt Ware im Wert von 85 Euro gestohlen haben. Daraufhin wurde ihm Hausverbot erteilt. Im Juli 2018 soll er trotzdem noch zweimal in dem Supermarkt Ware gestohlen haben, diesmal im Wert von 48 beziehungsweise 33 Euro. Das Amtsgericht Meppen hatte den Angeklagten bereits im Oktober zu einer Freiheitsstrafe von neun Monaten verurteilt. Die Verhandlung heute beginnt um 9 Uhr. /lm