• Dienstag 25.09.2018 10:05 Uhr Lage beim Moorbrand weiter stabil - Weitere Tornadoüberflüge heute ab 17 Uhr

    Meppen - Die Lage beim Moorbrand auf dem Gelände der Wehrtechnischen Dienststelle (WTD 91) in Meppen ist weiter stabil und das Feuer unter Kontrolle. Das hat die Bundeswehr heute mitgeteilt. Aktuell gebe es keine oberirdischen Brände. Die Zahl der Einsatzkräfte liege derzeit bei rund 1350. Die Luftwaffe werde die Löscharbeiten weiterhin mit Transporthubschraubern unterstützen. Die Aufklärungsflüge mit Tornados der Bundeswehr sollen gegen 17 Uhr durchgeführt werden. Weiterhin im Einsatz seien laut der Mitteilung auch die Kräfte eines Spezialpionierregiments. Sie ertüchtigen Wege für die Einsatzkräfte. Wie die Bundeswehr mitteilt, bleibt die Panzerstraße für die Öffentlichkeit weiterhin gesperrt. So soll ein reibungsloser Verkehrsfluss gewährleistet werden. Weil bei den Löscharbeiten mehrere Kampfmittel gefunden worden seien, werde es in den nächsten Tagen außerdem mehrere gezielte Sprengungen geben. /ha