• Montag 10.12.2018 08:30 Uhr Kontrollwoche gegen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr

    Emsland/Grafschaft Bentheim – Die Polizeidirektion Osnabrück, die auch für das Emsland und die Grafschaft Bentheim zuständig ist, führt ab heute Schwerpunktkontrollen im Straßenverkehr durch. Von den Ostfriesischen Inseln bis zum Teuteburger Wald stehen dabei bis zum 16. Dezember speziell Drogen- und Alkoholverstöße im Fokus. Solche Kontrollen sollen insbesondere zur Verringerung von Verkehrsunfällen mit schweren Unfallfolgen führen. Die Polizei wird den Verkehrsteilnehmern die Risiken von Alkohol und Drogen verdeutlichen. Bei Verstößen sind entsprechende Sanktionen notwendig. Es sei das polizeiliche Ziel, die Verkehrssicherheit durch Kontrollen dieser Art zu erhöhen, so Marco Ellermann, Pressesprecher der Polizeidirektion Osnabrück.