• Freitag 09.11.2018 09:47 Uhr Diverse Mängel bei Großkontrolle auf A 30 festgestellt

    Bad Bentheim – Die regionale Kontrollegruppe der Polizeidirektion Osnabrück hat gestern an der A 30 bei Bad Bentheim eine Großkontrolle durchgeführt. Schwerpunktmäßig ging es dabei um Großraum- und Schwertransporte. An 19 von 75 kontrollierten Fahrzeugen wurden Mängel entdeckt. In sieben Fällen wurde die Weiterfahrt untersagt. Die meisten Verstöße wurden bei den Ruhe- und Lenkzeiten der Lkw-Fahrer festgestellt. Auch einige Pkw wurden im Rahmen der Kontrolle überprüft. Dabei ging den Beamten ein unter Drogen stehender Autofahrer ins Netz. An der Kontrolle waren Beamte der Polizeiinspektionen Emsland/Grafschaft Bentheim, Osnabrück und Leer/Emden beteiligt./wp