• Freitag 12.10.2018 10:22 Uhr Digitale Kinderbücher in emsländischen Bibliotheken

    Emsland. Vierzehn Bibliotheken im Emsland können ab sofort über die Tigerbooks-App erreicht werden. Das teilt der Landkreis mit. Mit der App können die Geschichten beliebter Kinderbuch-Helden auf Smartphone oder Tablet geladen werden, wo sie die Kinder dann lesen können. Außerdem gibt es zusätzliche Lern- und Lesespiele, Animationen und eine Vorlesefunktion. Die digitalen Kinderbücher können online und offline genutzt werden. Die Anwendung ist dabei völlig kindersicher, werbefrei und bietet keine Kaufmöglichkeiten. Alle Inhalte der App wurden von Kindermedien-Experten vorab gesichtet und ausgewählt. Der Landkreis Emsland fördert das Projekt mit 30.000 Euro. Insgesamt sind 300.000 Euro für die Büchereiförderung im Landkreis vorgesehen. /sms

    Mit der App sind folgende Bibliotheken ausgestattet:

    Kath. öffentl. Bücherei St. Vitus Dörpen
    Hauptbücherei Nordhümmling Esterwegen
    Kath. öffentl. Bücherei St. Vitus Freren
    Kath. öffentl. Bücherei Christus König Geeste-Dalum
    Kath. öffentl. Bücherei St. Martinus Haren
    Kath. öffentl. Bücherei St. Vincentius Haselünne
    Kath öffentl. Bücherei St. Nikolaus Herzlake
    Stadtbibliothek Lingen
    Stadtbibliothek KÖB Meppen
    Stadtbibliothek KÖB Papenburg
    Kath. öffentl. Bücherei St. Nikolaus Rhede
    Kath. öffentl. Bücherei St. Cyriakus Salzbergen
    Kath. öffentl. Bücherei St. Georg Twist-Bült
    Kath. öffentl. Bücherei St. Sixtus Werlte