• Mittwoch 20.03.2019 06:17 Uhr Amtsgericht Meppen verhandelt: 57-Jähriger soll Arbeitskollegin sexuell belästigt haben

    Meppen. Wegen sexueller Nötigung am Arbeitsplatz muss sich heute ein 57-jähriger vor dem Amtsgericht Meppen verantworten. Im Sommer 2017 soll er eine 19-jährige Arbeitskollegin in einem Betrieb in Spahnharrenstätte in mindestens 7 Fällen sexuell belästigt haben. Dabei sollen die sexuellen Übergriffe, laut Anklageschrift, teilweise so weit gegangen sein, dass er ihr unter der Kleidung an die Brüste und zwischen die Beine fasste. Zur Aufklärung der Taten hat das Gericht fünf Zeugen und einen Sachverständigen geladen. /sms