• Dienstag 16.10.2018 12:54 Uhr Unfallverursacher entfernt sich unerlaubt

    Nordhorn – Der Verursacher eines Unfalls in Nordhorn am vergangenen Sonntag ist geflüchtet. Eine Autofahrerin fuhr auf der Wietmarscher Straße von Klausheide in Richtung Wietmarschen. In einer scharfen Linkskurve kam ihr ein Auto mit niederländischem Kennzeichen entgegen. Dieses geriet auf ihren Fahrstreifen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich sie nach rechts aus. Dabei wurde ihr Auto beschädigt. Der andere Autofahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. /lm

  • Dienstag 16.10.2018 12:48 Uhr Eigentümer eines Damenfahrrads gesucht

    Lingen – Die Polizei in Lingen sucht den Eigentümer eines Fahrrads. Am vergangenen Donnerstag hielt sich ein unbekannter Mann auf der Terrasse eines Wohnhauses im Alten Jagdweg auf. Als er vom Hauseigentümer angesprochen wurde, verließ er das Grundstück. Dabei hinterließ er ein schwarzes Damenfahrrad mit einem Korb auf dem Gepäckträger. Der Eigentümer des Fahrrads wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. /lm

    Foto: © Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

  • Dienstag 16.10.2018 12:44 Uhr Schwelbrand in Supermarkt

    Nordhorn – Gestern Nachmittag hat es in einem Supermarkt in Nordhorn gebrannt. Der Schwelbrand in dem Geschäft an der Bentheimer Straße war im Bereich einer Kühltruhe ausgebrochen. Für kurze Zeit musste das Gebäude evakuiert werden. Die Feuerwehr konnte das Feuer dann aber kontrolliert löschen. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. /lm

  • Dienstag 16.10.2018 12:39 Uhr Fußgänger bei Zusammenstoß mit Radfahrer verletzt

    Papenburg – Die Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls in Papenburg, bei dem ein 28-jähriger Mann verletzt worden ist. Am vergangenen Freitag war er zu Fuß in der Unterführung vom Deverweg in Richtung Deverhafen unterwegs. Ein von hinten kommender Radfahrer prallte mit ihm zusammen. Bei dem Zusammenstoß stürzte der Radfahrer. Er blieb dabei unverletzt, der 28-jährige Fußgänger zog sich aber seine Verletzungen zu. Nach dem Unfall fuhr der Radfahrer weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Sein Fahrrad soll ein silberfarbenes Herrenrad gewesen sein. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden. /lm

  • Dienstag 16.10.2018 12:20 Uhr Brand auf leerstehendem landwirtschaftlichen Hof in Heede

    Heede – In Heede hat es gestern Abend auf einem landwirtschaftlichen Hof in der Straße Alte Kämpe gebrannt. Das Feuer brach aus bislang unbekannter Ursache in einem leerstehenden Wirtschaftsgebäude aus und breitete sich daraufhin auch auf ein angrenzendes und derzeit unbewohntes Gebäude aus. Die Feuerwehren waren mit 65 Einsatzkräften vor Ort. Das Gebäude brannte vollständig nieder. Verletzt wurde niemand. Ersten Schätzungen zur Folge dürfte der Schaden bei circa 50.000 Euro liegen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. /nh

  • Dienstag 16.10.2018 12:12 Uhr Unbekannte stehlen Radlader in Laar

    Laar – Zwischen Freitag und gestern haben unbekannte Täter in Laar einen Radlader gestohlen. Der gelbe Radlader des Herstellers Volvo war an der Coevordener Straße in Höhe der Zollhäuser abstellt. Erste Ermittlungen deuten auf eine Flucht in Richtung der Niederlande. Der Gesamtschaden wird auf circa 15.000 Euro geschätzt. Die Polizei sucht Zeugen. /nh

  • Dienstag 16.10.2018 12:05 Uhr Polizei verzeichnet Einbrüche in der Region

    Emsland – In der Region ist es in den vergangenen Tagen zu einigen Einbrüchen gekommen. In Lingen sind Unbekannte in der Nacht zu Montag in ein Einfamilienhaus im Liegnitzer Weg eingestiegen. Sie stahlen ein Portemonnaie sowie eine Armbanduhr. In Spelle haben unbekannte Täter einen Tresor mit Bargeld gestohlen. Sie entwendeten das Diebesgut aus dem Büro eines Landhandels in der Ringstraße. In Surwold kam es gestern Morgen außerdem zu einem Einbruch in eine Pizzeria an der Schulstraße. Die Täter schlugen die Eingangstür ein, stahlen Geld und diverse Getränke. Die Höhe des Sachschadens ist in keinem Fall bekannt. Die Polizei sucht Zeugen. /nh

  • Dienstag 16.10.2018 11:56 Uhr Vier Fahrräder aus Schuppen gestohlen

    Salzbergen – In Salzbergen haben Unbekannte zwischen Sonntagabend und gestern Nachmittag vier Fahrräder gestohlen. Die Räder waren in einem verschlossenen Schuppen in der Dr. Josef-Stockmann-Straße abgestellt. Die Täter brachen dafür die Tür gewaltsam auf. Drei der Räder stammen vom Hersteller Stevens, ein weiteres Rad stammt vom Hersteller Cube. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Die Polizei sucht Zeugen. /nh

  • Dienstag 16.10.2018 10:55 Uhr Diebe erbeuten zwei Euro aus Kita - Schaden von 2000 Euro

    Nordhorn / Heede – In den vergangenen Tagen ist in zwei Kindertagesstätten in der Region eingebrochen worden. In Nordhorn drangen bislang unbekannte Täter zwischen Samstagabend und gestern Morgen in die Kita an der von-Behring-Straße ein. Sie hebelten ein Fenster auf, verschafften sich Zugang zum Büro und stahlen zwei Notebooks und eine Kamera. Der Schaden wird auf 1000 Euro beziffert. In der Nacht zu gestern haben Unbekannte in Heede zudem keine große Beute gemacht. Aus einer Kita in der Straße Am Kindergarten erbeuteten sie lediglich einen Bargeldbetrag von 2 Euro, richteten aber einen Schaden von mehr als 2000 Euro an. In beiden Fällen sucht die Polizei nach Zeugen. /nh

  • Dienstag 16.10.2018 10:48 Uhr Zwei 24 Volt Batterieblöcke aus LKW gestohlen

    Salzbergen – Am vergangenen Wochenende haben bislang unbekannte Täter in Salzbergen zwei 24 Volt Batterieblöcke aus einem LKW gestohlen. Diese wurden fachmännisch aus dem in der Straße Holsterfeld abgestellten LKW ausgebaut. Der Schaden beträgt circa 800 Euro. Die Polizei sucht Zeugen. /nh

  • Dienstag 16.10.2018 10:36 Uhr SUV drängt Roller bei Überholvorgang von Straße ab - Mann schwer verletzt

    Nordhorn – Ein 54-jähriger Mann ist gestern Mittag bei einem Verkehrsunfall in Nordhorn schwer verletzt worden. Er befuhr die Emsbürener Straße mit seinem Roller in Richtung Nordhorn, als er in Höhe des Parkplatzes Tillenberge von einem unbekannten Autofahrer überholt wurde. Dieser fuhr zu nah am Rollerfahrer vorbei, sodass der 54-Jährige von der Fahrbahn abkam und zu Boden stürzte. Er verletzte sich schwer und wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerkannt. Bei dem Fahrzeug dürfte es sich um einen weißen SUV des Herstellers Audi gehandelt haben. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizei zu melden. /nh

  • Dienstag 16.10.2018 10:06 Uhr Anti-Atomkraft-Initiativen und BBU fordern dauerhafte Stilllegung der Brennelementefabrik Lingen

    Lingen – Die regionalen Anti-Atomkraft-Initiativen und der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) fordern erneut einen gesetzlich verankerten Ausstieg aus der Urananreicherung und Brennelementefertigung in Deutschland. Anlass für die Forderung ist die morgige öffentliche Anhörung im Umweltausschuss des Deutschen Bundestages zur Zukunft u.a. der Brennelementefabrik in Lingen. Mit der Abschaltung der letzten Atomkraftwerke 2022 würde es für die Fortführung keinen Bedarf mehr geben. Daher erwarte man in Berlin endlich politische Bewegung, der Atomausstieg müsse komplett vollendet werden, so Christina Burchert vom Arbeitskreis Umwelt in Schüttorf. Dazu habe nach Auskunft des Bundesumweltministeriums bereits am letzten Donnerstag die Ressortabstimmung innerhalb der Bundesregierung begonnen. /nh

  • Dienstag 16.10.2018 08:59 Uhr Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Surwold

    Surwold – Eine 79-jährige Frau ist gestern Mittag bei einem Verkehrsunfall in Surwold schwer verletzt worden. Um 13 Uhr befuhr die Frau mit ihrem PKW die Neubörgerstraße in Richtung Surwold. In Höhe der Kirchstraße wollte sie nach links abbiegen und übersah dabei ein entgegenkommendes Auto. Beide Autos stießen frontal zusammen. Die 79-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Die 28-jährige Fahrerin des entgegenkommenden Autos wurde leicht verletzt. An den Autos entstand ein Gesamtschaden von 25.000 Euro. /nh

  • Dienstag 16.10.2018 06:25 Uhr Urkundenfälschung und mehrfach ohne Fahrerlaubnis unterwegs: 37-Jähriger vor Amtsgericht Lingen

    Lingen – Ein 37-jähriger Mann muss sich heute vor dem Amtsgericht Lingen verantworten. Ihm wird vorsätzliches Fahren ohne Fahrerlaubnis in sechs Fällen, sowie Urkundenfälschung in vier Fällen, davon in einem Fall in Tateinheit mit Betrug vorgeworfen. Er soll in verschiedenen Autohäusern mehrfach gefälschte Gewerbeanmeldungen und gefälschte Fahrausweise vorgelegt haben, um so Mietwagen in Gebrauch zu nehmen. Darüber hinaus soll er Polizeibeamten im Rahmen einer Geschwindigkeitskontrolle eine gefälschte Fahrberechtigung gezeigt haben. Zur Verhandlung am Amtsgericht Lingen heute sind neun Zeugen geladen. /nh

  • Dienstag 16.10.2018 06:12 Uhr Tourismuskonzept für Speichersee Lingen/Geeste heute Thema bei der Stadt Lingen

    Lingen – Der Wirtschafts- und Grundstückausschuss der Stadt Lingen spricht heute über die Erstellung eines Tourismuskonzeptes zur künftigen Nutzung des Speichersees Lingen/Geeste. Auf der Tagesordnung steht zudem die Errichtung einer Netzwerkstelle für den Bereich der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Südliches Emsland zur Etablierung und Umsetzung einer gemeinsamen Tourismusstruktur. Die öffentliche Sitzung beginnt um 16 Uhr im Neuen Rathaus in Lingen./wp

  • Dienstag 16.10.2018 06:08 Uhr 22-jähriger Mann wegen gemeinschaftlichen Betruges vor Amtsgericht Lingen

    Lingen – Ein 22-Jähriger muss sich heute vor dem Lingener Amtsgericht verantworten. Der Angeklagte soll im Juni 2017 gemeinsam mit einem weiteren Mann in Emsbüren einen Minibagger sowie einen KFZ-Anhänger im Gesamtwert von etwa 24.500 Euro angemietet haben. Dabei sollen die Männer ihre Identität verschleiert haben, indem sie die Daten eines dritten Mannes angegeben haben. Anschließend sollen die beiden Männer den Minibagger wie zuvor geplant in den Niederlanden verkauft und den Erlös behalten haben. Für den Anhänger sollen sie keinen Käufer gefunden und ihn deshalb zurückgelassen haben. Die Verhandlung gegen den 22-Jährigen wegen gemeinschaftlichen Betruges beginnt um 8:55 Uhr. Weitere Tatbeteiligte werden gesondert verfolgt./wp

  • Montag 15.10.2018 13:47 Uhr Kreis Emsland übergibt Gerätewagen an DRK-Ortsgruppe Salzbergen

    Salzbergen – Der Landkreis Emsland hat dem Ortsverband Salzbergen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) einen Gerätewagen übergeben. Der Gerätewagen Sanität wurde mit Zuschüssen des Landes Niedersachsen, des Landkreises Emsland, des DRK-Landesverbandes und mit Eigenmitteln des DRK-Ortsverbandes in Gesamthöhe von 121.600 Euro angeschafft. Das bereits in den Jahren 2016/2017 angeschaffte Gefährt wurde bisher beim DRK-Kreisverband Emsland eingesetzt. Mit dem neuen Erlass zur Gliederung und Sollstärke der Einheiten im Katastrophenschutz wurde der Einsatzwagen nun an das DRK Salzbergen übergeben. Der Gerätewagen Sanität ersetzt zudem ein ausgemustertes Fahrzeug der DRK-Ortsgruppe./wp

    Foto: (© Landkreis Emsland) Der DRK-Ortsverband weihte gemeinsam mit Gästen den Gerätewagen Sanität ein.

  • Montag 15.10.2018 13:35 Uhr Schmuckdieb versucht in Meppen mit Goldringen zu fliehen

    Meppen – Ein Unbekannter hat am Freitagnachmittag gegen 17:25 Uhr Schmuck aus einem Meppener Juweliergeschäft an der Bahnhofstraße gestohlen. Der Täter verwickelte die Angestellte des Geschäftes in ein Gespräch und ließ sich mehrere Ringe zeigen. Unvermittelt nahm er dann eine Kiste mit etwa 40 Goldringen und flüchtete aus dem Geschäft in Richtung Hubbrücke. Die Angestellte verfolgte den Mann und rief laut um Hilfe. In einem schmalen Weg am Kanal in Richtung Einkaufszentrum wurde ein Pärchen auf den flüchtenden Täter aufmerksam. Der 21-jährige Mann hielt diesen am Arm fest, der Täter gab daraufhin die gestohlene Kiste zurück. Anschließend setzte er die Flucht fort. Der Täter hat ein gepflegtes Aussehen, ist etwa 35 – 40 Jahre alt und etwa 1,80 – 1,90 Meter groß. Er hatte kurzes hellbraunes Haar mit Geheimratsecken und trug eine auffallend grüne Sportjacke. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Insbesondere werden drei Jugendliche gesucht, die den Vorfall beobachtet haben dürften./wp