Neues Buch über KZ-Leiterin Friederike Wieking aus Bad Bentheim

Das Thema Nationalsozialismus ist nach wie vor ein schwieriges Thema und nicht jede Generation spricht offen darüber. Umso wichtiger ist es also, dass andere darüber forschen und sprechen. Sören Groß ist Doktorand an der Friedrich Schiller Universität Jena. Er ist während seiner Forschung auf eine Frau gestoßen, die in den 1940er Jahren unter den Nazis Karriere gemacht hat und gleichzeitig mit demokratischen und christlichen Werten aufgewachsen ist. Die Rede ist von der Polizeiführerin und KZ-Leiterin Friederike Wieking aus Bad Bentheim. Inzwischen ist aus dem gesammelten Material ein ganzes Buch entstanden. Carina Hohnholt hat mit Sören Groß über die Frau gesprochen und wollte zunächst einmal wissen, wer Friederike Wieking war:

Download Podcast
Foto (c) Sören Groß

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm