Mutmaßliche Fahrraddiebe bedrohen Zeugen in Lingen mit “Totschläger”

Unbekannte haben am Freitagabend in Lingen einen Mann mit einem „Totschläger“ bedroht. Der Mann hatte beobachtet, wie eine Gruppe mit rund vier Personen an der Baccumer Straße ein verschlossenes Fahrrad aufbrechen wollte. Als der Zeuge die Gruppe ansprach, bedrohte ihn einer der Täter mit einem sogenannten „Totschläger“, einer Stahlrute. Ohne das Fahrrad gingen die Unbekannten in Richtung Amtsgerichtspark. Bei den Tätern soll es sich um Jugendliche oder junge Erwachsene gehandelt haben. Der Vorfall ereignete sich gegen 21:30 Uhr. Die Polizei sucht Zeugen.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm