Mit Haftbefehl gesuchter 19-Jähriger in Haren festgenommen

Im Ortsteil Rütenbrock der Stadt Haren ist gestern Abend ein mit Haftbefehl gesuchter 19-Jähriger von der Bundespolizei festgenommen worden. Der Mann ist als Mitfahrer in einem PKW von den Niederlanden in das Bundesgebiet eingereist. Dabei wurde er von einer Zoll-Streife in der Ortschaft Rütenbrock angehalten und überprüft. Seine mitgeführten Kopien wiesen ihn als Asylbewerber aus, der mit Haftbefehl gesucht wird. So wurde er bereits wegen Beleidigung, Widerstandes und Angriffs auf Vollstreckungsbeamte sowie Sachbeschädigung verurteilt. Die Strafe sah entweder die Zahlung eines Geldbetrages in Höhe von 3500 Euro vor oder eine Ersatzfreiheitsstrafe von 350 Tagen. Da er keiner der Forderungen nachkam, wurde er per Haftbefehl gesucht. Inzwischen wurde er von den Beamten in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Zudem wurde gegen ihn wegen einer Kleinstmenge Marihuana ein Strafverfahren eingeleitet.

Symbolfoto © Bundespolizei

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm