Mercedes in Emsbüren in Brand geraten

In Emsbüren ist gestern Nachmittag ein Mercedes während der Fahrt in Brand geraten. Der Fahrer des Wagens war gegen 15:30 Uhr auf der A 31 in Richtung Emden unterwegs, als er Rauch bemerkte. Er stellte sein Auto auf dem Standstreifen ab, kurz darauf brach im Bereich des Motorraums ein Feuer aus. Grund dafür war vermutlich ein technischer Defekt. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden. (Symbolbild)

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm