Meppens Rekordspielerin Sarah Schulte beendet nach 13 Jahren beim SVM ihre Laufbahn

Die Kapitänin und Rekordspielerin der Frauen des SV Meppen, Sarah Schulte, beendet ihre Karriere. Das hat der Verein heute mitgeteilt. Beim Trainingsauftakt der Zweitliga-Frauen habe sich die 29-Jährige persönlich verabschiedet. Ihr sei es wichtig gewesen, die Spielerinnen selbst zu informieren. Der Abschied falle ihr nicht leicht. Schließlich habe sich in ihrem Leben bislang vieles um den Fußball beim SV Meppen gedreht. Sarah Schulte spielt seit 2011 für den SV Meppen und war in den vergangenen sieben Spielzeiten Kapitänin des Teams, zuletzt gemeinsam mit Lisa-Marie Weiss. Mit 297 Pflichtspielen ist Sarah Schulte Rekordspielerin des Vereins. Meppens Sportliche Leiterin Maria Reisinger bedaure die Entscheidung von Sarah Schulte, respektiere sie aber. Schulte werde fußballerisch und menschlich fehlen, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Programm