Meldepflichtiges Ereignis im Kernkraftwerk in Lingen

Im stillgelegten Kernkraftwerk in Lingen ist es am Wochenende zu einem meldepflichtigen Ereignis gekommen. Das teilt das Niedersächsische Ministerium mit. Nach Angaben der RWE Nuclear als Betreiber des Kraftwerks kam es bei Modernisierungsarbeiten einer Brandmeldeanlage zur Abschaltung mehrerer Brandmeldelinien. Weitere Brandmelder im betroffenen Bereich seien funktionstüchtig gewesen. Daher habe das Ereignis keine Auswirkungen auf die Sicherheit des Personals und die Umgebung gehabt. Das Vorkommnis wurde gemäß den deutschen Meldekriterien in die Kategorie N (Normal) eingestuft. Es wurde dem niedersächsischen Umweltministerium als Aufsichtsbehörde fristgerecht gemeldet.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm