Mehrere Unfälle auf A 31 nach starkem Hagelschauer

Ein plötzlich auftretender starker Hagelschauer hat gestern Abend zu mehreren Verkehrsunfällen auf der A 31 geführt. Zwischen den Anschlussstellen Wietmarschen und Geeste kam es gegen 20 Uhr zu vier Unfällen mit sechs beteiligten Fahrzeugen. Nach Angaben der Polizei kamen die Autos durch die teils spiegelglatte Fahrbahn von der Straße ab und prallten gegen die Leitplanken. Bei den Unfällen wurde niemand verletzt. Es entstand aber ein erheblicher Sachschaden. Die A 31 musste für etwa zwei Stunden voll gesperrt werden.

Symbolbild © Bundespolizei

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm