Lingen ist im Januar Gaststadt auf Osnabrücker Buchmesse

Im Januar hat es zum ersten Mal eine regionale Buchmesse in Osnabrück gegeben: die Osna-Buch. Das Orgateam hat, wie es sagt, eine Lücke entdeckt, denn im Nordwesten gebe es bislang noch keine solche Buchbörse. Nun lädt das Team um Harald Keller und Kerstin Broszat  zum zweiten Mal ins Haus der Jugend in der Osnabrücker Altstadt ein. Interessant ist dies für unseren Sender insofern, da dieses Mal Lingen Gaststadt sein wird. Autoren und Verleger aus Lingen sollten deshalb jetzt gut zuhören, denn Ems-Vechte-Welle-Reporterin Christiane Adam ist in Osnabrück gewesen und hat nachgefragt, inwiefern sich Lingener Schriftsteller am 25. Januar mit ihren Werken in Osnabrück präsentieren können:

 

http://www.osnabruecker-buchmesse.de/

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm