LEADER-Regionen starten Umfrage zu Klimaschutz im Alltag

Trotz aller Sorgen um die Corona-Pandemie, der Klimawandel ist und bleibt die größte Herausforderung unserer Zeit. In der Politik wird da um das richtige Vorgehen gerungen. Sicherlich auch bei den aktuellen Koalitionsverhandlungen. Aber auch jeder Einzelne von uns kann etwas tun. Die sog. LEADER-Regionen Hasetal, Hümmling, Südliches Emsland, Moor ohne Grenzen und Grafschaft Bentheim wollen für dieses Thema sensibilisieren und bald auch Projekte anstoßen. LEADER ist dabei ein EU-Programm zur Förderung des ländlichen Raums. Aus der Kooperation der LEADER-Regionen ist das Projekt „Klimaschutz im Alltag“ entstanden. Grundlage für das weitere Vorgehen sollen die Ergebnisse einer Online-Umfrage sein, die heute startet. Umgesetzt wurde die Umfrage mit dem Unternehmen pro-t-in in Lingen. Daniel Stuckenberg hat mit Olga Neufeldt von pro-t-in gesprochen und sie als erstes gefragt, was in der Umfrage abgefragt wird.

Hier geht’s zur Umfrage zu “Klimaschutz im Alltag”:
umfrageonline.com/KlimaschutzImAlltag

Download Podcast

Screenshot © umfrageonline.com

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm