Landwirte aus der Region ärgern sich über politische Entscheidungen

Viele Landwirte in der Region sind sauer, und zwar richtig. Schon wieder eine neue Düngeverordnung, weiter steigende Anforderungen beim Tierwohl, bei der Landschaftspflege, beim Insektenschutz und bei der Biodiversität. Auf der einen Seite spielt die wirtschaftliche Notwendigkeit eine Rolle, auf der anderen Seite sollen Landwirte preiswerte Nahrungsmittel produzieren: Der Druck auf Landwirte steigt, während gleichzeitig das gesellschaftliche Ansehen des landwirtschaftlichen Berufsstandes immer weiter sinkt. Die Grafschafter Landwirte haben sich am vergangenen Wochenende bei einer Veranstaltung der CDU Luft gemacht. ems-vechte-welle-Reporterin Christiane Adam war dabei und hat die Stimmung eingefangen:

 

Download Podcast

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm