Landkreis Grafschaft Bentheim setzt Biotopkartierung in der Obergrafschaft, Nordhorn und der Gemeinde Wietmarschen fort

Der Landkreis Grafschaft Bentheim bittet Grundstückseigentümerinnen und -eigentümer sowie Pächterinnen und Pächter um Unterstützung bei der Biotopkartierung. Auch in diesem Jahr seien im Auftrag der Naturschutzbehörde Kartierende in der Grafschaft Bentheim unterwegs, um Biotope zu kartieren. Die letzte vorliegende kreisweite Biotopkartierung stamme aus den Jahren 1989 bis 1991 und sei damit nicht mehr auf dem neuesten Stand. Die aktuelle Kenntnis darüber, wo in der Grafschaft welche Biotope vorkämen, sei aber eine wesentliche Grundlage für die rechtssichere und konzeptionelle Arbeit der Naturschutzbehörde. In diesem Jahr werden die Obergrafschaft, Nordhorn sowie die Gemeinde Wietmarschen begangen. Der Landkreis Grafschaft Bentheim bittet darum, die Kartierenden bei ihrer Tätigkeit zu unterstützen. Sie führen jeweils ein Bestätigungsschreiben der Naturschutzbehörde mit sich.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Programm