Land weist Grundschulen in Lingen, Schüttorf und Freren neue Stellen für die Schulsozialarbeit zu

Durch das Landesprogramm „Startklar in die Zukunft“ können in Lingen, Freren und Schüttorf neue Stellen für die Schulsozialarbeit zugewiesen werden. Das hat der Lingener Landtagsabgeordnete Christian Fühner mitgeteilt. Demnach erhalten die Matthias Claudius Grundschule in Lingen, die Grundschule Freren und die Grundschule Schüttorf Stellen aus dem vereinbarten Schulsozialarbeit-Aufbauprogramm des Landes. Das Programm soll die durch die Corona-Pandemie entstandenen vielfältigen Problemlagen aufgreifen. Der Ausbau der Schulsozialarbeit sei dringend notwendig und eine wichtige Aufgabe des Landes, um die Schulen und Lehrkräfte bei außerunterrichtlichen Tätigkeiten zu unterstützen, so Fühner. Die wichtige Arbeit der Pädagogen komme den Kindern zugute, heißt es in der Mitteilung weiter.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm