Kriminalprävention: Der zweihundertste

Es ist kein Geheimnis, dass unsere Tipps zur Kriminalprävention vorproduzierte Beiträge sind. Unser Präventionsexperte Uwe van der Heiden kommt nicht jeden Freitag zu uns in die Redaktion. Vielmehr ist es unser Nordhorner Kollege Chrisz Meier, der sich mit Herrn van der Heiden unterhält und diese Gespräche dann für uns aufbereitet. Und weil heute die 200. Ausgabe der Tipps zur Kriminalprävention gesendet werden, nimmt Chrisz Meier das zum Anlass, um auf einige merkwürdige Verhaltensweisen hinzuweisen, die ihm in letzter Zeit bei Uwe van der Heiden aufgefallen sind:

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm