Kriminalprävention: Achtung – Impfbetrüger unterwegs!

Impfstoffe gegen das Corona-Virus und damit gegen Covid-19 – das ist eins der bestimmenden Themen aktuell. Die Impfungen gehen für viele viel zu schleppend voran, mit Kritik am Gesundheitsministerium wird nicht gespart. Den Umstand, dass zu langsam und zu wenig geimpft wird, machen sich unterdessen Betrüger zunutze. Darum geht es in dieser neuen Folge zur Kriminalprävention. Betrüger geben vor, über genügend Impfstoff zu verfügen und bieten telefonisch an, bei Interessierten zuhause zu impfen. Das ist natürlich nicht normal, sagt unser Experte, Uwe van der Heiden, von der Polizei Nordhorn:

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm