Kontrollierte Sprengung einer Handgranate aus dem 2. WK in Geeste-Dalum

Wie die Gemeinde Geeste berichtet, ist im Ortsteil Dalum eine englische Handgranate aus dem zweiten Weltkrieg kontrolliert gesprengt worden. Gefunden wurde die Handgranate auf einem Acker in Dalum Siedlung durch einen Bürger. Da ein Abtransport der Granate zu gefährlich gewesen wäre, musste diese vor Ort durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst gesprengt werden. Dafür wurde das Gebiet mit Unterstützung durch die örtliche Polizei abgesperrt. Die Sprengung verlief ohne Schwierigkeiten und Schäden.

Foto © Michael Crölle (KBD)

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm