Kinderwettbewerb „Erlebter Frühling“ in der Region

Der Naturschutzbund (NABU) Emsland/Grafschaft Bentheim macht auf den Kinderwettbewerb „Erlebter Frühling“ der Naturschutzjugend (NAJU) aufmerksam. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. Teilnehmen können alle Kinder bis 13 Jahre. In diesem Jahr stehe der Weißstorch im Mittelpunkt. Es handle sich um einen besonderen Vogel, so der NABU, den Wappenvogel der Naturschutzjugend im Naturschutzbund. Da die Weißstorche ab März aus ihren Überwinterungsgebieten in Afrika und Spanien nach Deutschland zurückkehren, um hier zu brüten, sei nun die perfekte Zeit rauszugehen, die Storche zu beobachten und die Wiesen und Weiden, auf denen die Tiere Nahrung suchten, zu erforschen, so Anne Risse, Umweltpädagogin der NAJU Emsland Süd. Forschertagebücher, Kunstwerke oder kleine Ausstellungen über Weißstorche können für den Wettbewerb eingereicht werden. Um am Wettbewerb teilzunehmen, können die Frühlingsforscher Fotos ihrer Aktionen und Projekte auf der NAJU Website hochladen. Dort können sie auch den Teilnahmebogen ausfüllen. Teilnahmeschluss ist der 31. Mai 2021. Die beste Einsendung aus jedem Bundesland wird gekürt. Die Gewinner erhalten als Preis einen Erlebnistag in der Natur.

Informnationen und Begleitmaterialien zum Wettbewerb unter: www.NAJU.de/erlebter-frühling

Die Störche können beobachtet werden unter https://storchencam-2.click2stream.com/

Lehhrer und Erzieher können pädagogische Begleitmaterialien zum Wettbewerb bestellen: www.NABU-shop.de

Weitere Informationen zum Wettbewerb unter: www.NAJU.de/erlebter-frühling

Foto © NABU Sebastian Hennings

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm