Kellerbrand in Neuenhaus

In Neuenhaus hat es am Freitagabend im Keller eines Einfamilienhauses gebrannt. Wie die Polizei mitteilt, konnte ein Anwohner des Hauses in der Schwalbenstraße das Feuer bereits löschen, bevor die Feuerwehr eintraf. Er musste jedoch mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei ermittelt aktuell die Brandursache.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm