Katholische Pfarreiengemeinschaft in Lingen gestaltet Outdoor-Triptychen

Er ist derzeit unerlässlich, wenn wir einkaufen, Bus fahren oder zum Arzt gehen wollen: Der Mund-Nase-Schutz oder einfach „die Maske“. Seit dem vergangenen April ist es Pflicht, eine Maske zu tragen. Während zunächst noch die häufig selbstgenähten Stoffmasken gestattet waren, gilt seit Ende Januar das Gebot, in geschlossenen, öffentlichen Räumen medizinische Masken zu tragen. Letztere sind Einwegfabrikate, die entsorgt werden müssen, wenn sie ausgedient haben. Die katholische Pfarreiengemeinschaft Maria Königin Lingen/Sankt Marien Biene hat daraus jetzt eine besondere Aktion zur Fastenzeit gestartet. Christiane Adam hat sich das für die ems-vechte-welle angesehen:

Download Podcast

Zur Pfarreiengemeinschaft geht’s hier

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm