Kampagne #sportVEREINtuns unterstützt Sportvereine

Corona hat das Leben in vielen Bereichen digitaler gemacht – gezwungenermaßen. Einige Dinge lassen sich so zumindest teilweise ersetzen: Meetings auf der Arbeit beispielsweise oder sogar mal das ein oder andere Konzert. Was nicht zu ersetzen ist, ist das Vereinsleben. Das lebt davon, dass Menschen zusammenkommen, zusammen Sport machen und eben auch von der Gemeinschaft, die sich kaum online abbilden lässt. Aber auch hier gibt es digitale Ansätze, um das Vereinsleben nicht ganz aus den Augen zu verlieren. Reporter Daniel Stuckenberg hat mit der Vizepräsidentin des Kreissportbunds Emsland, Inga Fatmann, über die Kampagne #sportVEREINtuns gesprochen und sie als erstes gefragt, was genau dahinter steckt.

Download Podcast

Wenn ihr mit eurem Sportverein auch mitmachen wollt, findet ihr unter den folgenden Links mehr Informationen dazu.
https://www.lieblingsverein.de/
https://www.sportvereintuns.de/

Grafik @ KSB Emsland

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm