Junge Union Lingen fordert mehr Busse für den Schulverkehr

Die Junge Union in Lingen fordert mehr Busse für den Schulweg. In einer Pressemitteilung verweist die Junge Union darauf, dass im Winter immer mehr Schülerinnen und Schüler für den Schulweg vom Fahrrad auf den Bus umsteigen würden. Der Landkreis habe die Verkehrsgemeinschaften mehrfach aufgefordert, Maßnahmen zu ergreifen. Die bisher 30 zusätzlichen Busse im Emsland seien ein guter Schritt, aber nicht ausreichend, so Julian Korte, Kreisvorsitzender der Jungen Union Lingen. Weitere Reisebusse müssten für Schulfahrten bereitgestellt werden, Busunternehmer müssten aus der Kurzarbeit geholt werden, so Korte.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm