Isabelle Hömme ist neue Leiterin des Grenzüberschreitenden Polizeiteams

Isabelle Hömme ist seit Beginn des Monats die neue Teamleiterin des Grenzüberschreitenden Polizeiteams (GPT) in Bad Bentheim. Die 33-jährige Polizeioberkommissarin aus der Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim ist die erste Frau an der Spitze des zwanzigköpfigen internationalen Polizei-Teams. Nach ihrem Studium hat Hömme mehrere Dienststellen in Osnabrück, Emden, Lingen und Spelle durchlaufen. 2014 kam sie zum GPT nach Bad Bentheim. Seit dem vergangenen Jahr war sie die Stellvertreterin des damaligen Teamchefs Bert Bruins von der Koninklijke Marechaussee. Der Wechsel an der Spitze des GPT erfolgte turnusmäßig. Hömme wird diese Position ein Jahr innehaben.

Foto © Polizeidirektion Osnabrück

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm