Illegal entsorgter Sperrmüll in Brand geraten

In Neuenhaus ist gestern Nachmittag eine größere Menge illegal entsorgter Sperrmüll in Brand geraten. Die Feuerwehr rückte zu dem Brandort in der Nähe des Haardieks aus. Dort drohten die Flammen bereits auf einen Holzzaun überzugreifen. Die Einsatzkräfte löschten die Fläche großzügig ab und kontrollierten sie mit einer Wärmebildkamera. Die Polizei hat ein Strafverfahren gegen den Verursacher eingeleitet. Dieser wird auch die Kosten für den Feuerwehreinsatz tragen müssen.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm