IHK weist auf zunehmende Relevanz nachhaltiger Mobilität hin

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim weist auf die zunehmende Relevanz von nachhaltiger Mobilität für Unternehmen in der Region hin. Wie die IHK mitteilt, müssten Unternehmen den Transformationsprozess aktiv gestalten. Maßnahmen des betrieblichen Mobilitätsmanagements tragen demnach zum Erreichen von EU-Klimaschutzzielen bei. Maßnahmen seien unter anderem Carsharing, das Jobticket und E-Mobilität. Unternehmen, die sich in diesem Bereich beraten lassen wollen, können sich an das Regionalbüro der IHK in Nordhorn wenden.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Programm