HSG Nordhorn-Lingen verliert gegen den THW Kiel

Die HSG Nordhorn-Lingen hat gestern gegen den THW Kiel mit 29:35 verloren. Damit ist die HSG in der Tabelle einen Platz weiter nach unten gesunken und steht aktuell auf Platz 17. Der THW Kiel ist mit dem Sieg wiederum auf Platz eins der Tabelle gelandet. Überschattet wurde das Spiel gegen den Deutschen Meister dabei von einem Foul an Nationalspieler Steffen Weinhold. Nach einer Abwehraktion von Georg Pöhle und Dominik Kalafut schlug dieser mit dem Kopf auf dem Hallenboden auf. Nach dem anschließenden Freiwurf sah Kiels Henrik Pekeler kurz vor der Halbzeitpause die Rote Karte, weil er Nordhorns Philipp Vorlicek den Ball an den Kopf geworfen hatte. Mehr über das Spiel erfahrt ihr bei uns morgen in unserem Sportrückblick.

Symbolbild

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm