HSG Nordhorn-Lingen gewinnt Heimspiel gegen den TV 05/07 Hüttenberg

Am 3. Spieltag der 2. Handball-Bundesliga hat die HSG Nordhorn-Lingen gegen den TV 05/07 Hüttenberg gewonnen. Das Spiel gegen die Mittelhessen in der Lingener EmslandArena endete 34:30 für die HSG Nordhorn-Lingen. Zur Halbzeit führte das Zweistädteteam bereits mit 18:17. Bester Werfer bei der HSG war Robert Weber mit 13 Treffern. Nach dem Spiel steht die HSG Nordhorn-Lingen mit 4:2 Punkten auf dem sechsten Platz in der Tabelle der 2. Handball-Bundesliga. Nächster Gegner ist am kommenden Samstag auswärts der ASV Hamm-Westfalen. Anwurf ist um 19:15 Uhr.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm