Hochwasser 2023/24: Land unterstützt Kommunen, Verbände und Vereine bei Schäden an der öffentlichen Infrastruktur

Das Land Niedersachsen hat heute die Richtlinie zur Gewährung von Zuwendungen zur Beseitigung der Hochwasserschäden an der öffentlichen Infrastruktur veröffentlicht. Wie das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz mitteilt, können vom Weihnachtshochwasser 2023/2024 betroffene Kommunen, Verbände und Vereine nun weitere Informationen auf der Homepage der NBank als Bewilligungsstelle erhalten. Zeitnah werde es dort auch ein Antragsformular geben. Insgesamt stellt die Niedersächsische Landesregierung rund 111 Millionen Euro zur Beseitigung der Schäden und Investitionsmaßnahmen in den Hochwasserschutz zur Verfügung. Das Land unterstützt die betroffenen Kommunen mit bis zu 80 Prozent, finanzschwache Kommunen mit bis zu 95 Prozent.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Programm