Heimatverein Haren erhält für Schiffahrtsmuseum 25.000 Euro Fördergelder vom Bund

Der Heimatverein Haren erhält Fördergelder vom Bund in Höhe von 25.000 Euro. Das geht aus einer Pressemitteilung der Bundestagsabgeordneten für den Bereich Mittelems, Gitta Connemann hervor. Mit dem Geld soll die Beleuchtungstechnik des Schiffahrtsmuseums modernisiert werden. So sollen Objekte in Vitrinen und Exponate im Innen- und Außenbereich des Museums noch besser beleuchtet werden. Außerdem seien die neuen Leuchtkörper laut dem 1. Vorsitzenden des Heimatvereins, Ulrich Schepers auch umweltfreundlicher. Die Förderung erfolgte im Rahmen eines Antrags für das Soforthilfeprogramm für Heimatmuseen beim Deutschen Verband für Archäologie. Dieser führt für den Bund das Programm aus.

Foto © Wahlkreisbüro Gitta Connemann

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm