Grafschaft Bentheim informiert: Booster-Impfungen nun mit dreimonatigem Abstand möglich

Wie der Landkreis Grafschaft Bentheim mitteilt, sind an den Impfstationen in Nordhorn ab sofort Booster-Impfungen mit dreimonatigem Abstand möglich. Hintergrund der neuen Regelung sind die aktuellen Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO). Diese wurden mit Blick auf die zu erwartende Omikron-Welle überarbeitet. Den Empfehlungen folgend, werden ab heute Impfungen an der Firnhaberstraße und am Immenweg mit dreimonatigem Abstand durchgeführt. Laut dem Leiter des Gesundheitsamtes der Grafschaft Bentheim, Dr. Gerd Vogelsang, empfiehlt sich der kürzere Impfabstand insbesondere für ältere Menschen und Menschen mit einer Immunschwäche.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm