Genossenschaft will in Lingen Wohnraum schaffen

Bezahlbarer Wohnraum ist ein hochpolitisches Thema. In vielen Städten sind Wohnungen kaum mehr bezahlbar, und sogar Menschen, die Vollzeit arbeiten, haben immer öfter Schwierigkeiten, eine Wohnung zu einem Preis zu finden, der ihnen auch noch ausreichend Geld zum Leben übrig lässt. Die Stadt Lingen ist jetzt einen ganz eigenen Weg gegangen: Gemeinsam mit der Volksbank Lingen, dem Bonifatius Hospital, dem Christophorus-Werk und je einer katholischen und evangelischen Kirchengemeinde hat sie eine Genossenschaft gegründet, um selber den entsprechenden Wohnraum schaffen zu können. Ems-Vechte-Welle-Reporterin Christiane Adam war am Montag auf der Pressekonferenz dabei und hat dort erfahren, dass ab sofort Anteile an dieser Genossenschaft gezeichnet werden können.

 

Hier geht es zur Homepage der Genossenschaft: www.lwb-lingener-wohnbau.de

 

Download Podcast

 

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm