Garagenbrand in Börger

In Börger ist bei einem Garagenbrand am Mittwoch ein Mensch verletzt worden. Die 79-jährige Bewohnerin des Hauses in der Finkenstraße hatte vermeintlich erloschene Asche aus einem Kaminofen in einem Eimer in der Garage entsorgt. Dieser geriet in Brand. Nachbarn wurden auf den Rauch aufmerksam. Sie löschten das Feuer, weckten die schlafende Seniorin und brachten sie in Sicherheit. Die Frau blieb unverletzt. Ein Ersthelfer musste mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr übernahm die Nachlöscharbeiten.

Foto © SG Sögel/Feuerwehr

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm