Funktionsstörung einer Abwasserarmatur in Brennelementefabrik Lingen

In der Brennelementefabrik Lingen wurde ein meldepflichtiges Ereignis durch eine Funktionsstörung einer Abwasserarmatur gemeldet. Das teilt das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz mit. Durch einen Defekt an einem Absperrschieber kam es demnach zu einer kontinuierlichen Abgabe geringer Abwassermengen aus einem Becken. Der Defekt wurde inzwischen behoben. Hinweise auf radioaktive Kontamination der Abwässer hat es laut Ministerium nicht gegeben. Das Ereignis wurde als normal eingestuft. Aufsichtliche Untersuchungen werden durch Sachverständige der TÜV NORD durchgeführt, um gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen festzulegen.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Programm